Neuigkeiten

09.05.2017, 11:20 Uhr | Rudolf Götz
Besuch bei der Grebenstein Holding GmbH

Firmeninhaber Andreas Grebenstein ließ es sich nicht nehmen, den Sitz seiner Firma im Ratskeller, Wilhelmplatz 5, zu präsentieren.

Die CDU/FDP-Gruppe besuchte diesmal im Rahmen der Sommerbereisungen die Grebenstein Holding GmbH. Firmeninhaber Andreas Grebenstein ließ es sich nicht nehmen, den Sitz seiner Firma im Ratskeller, Wilhelmplatz 5, zu präsentieren. Die Besucher konnten sich von dem gelungenen Innenausbau überzeugen. Besonderen Eindruck machte die „Grotte“. Durch umfangreiche Maßnahmen am Mauerwerk konnte dieser Bereich trocken gelegt werden. Bei der Sanierung wurde sehr großer Wert auf die Repräsentationsmöglichkeiten gelegt. Der neue Dielenboden mit italienischer Keramik geben dem Gebäude Glanz und Wärme. Das neu gestaltete Treppenhaus lässt die Blicke frei auf die prägenden großzügigen Fensternischen.

Andreas Grebenstein stellte seine Geschäftsfelder vor. Er spannte den Bogen von seinen Anfängen mit Video Buster bis hin zum heutigen Leading Lombard Pfandkredit-Haus. Hier kann man ohne großen bürokratischen Aufwand Kredite bekommen, um kurzfristig Liquiditätsprobleme überbrücken zu können. Die Kundschaft hierfür kommt aus ganz Deutschland. Die Repräsentanz Ratskeller ist der erforderliche Rahmen.

Seitens der CDU/FDP-Gruppe war man sehr erfreut, dass nicht nur der Innenbereich, sondern auch der Außenbereich neu gestaltet wurde und sich hervorragend in das Umfeld einpasst. Das Stadtbild hat gewonnen. Das städtebauliche Dreieck Jagdschloss, Ratskeller, Burg Sehusa mit der St. Andreas-Kirche im Hintergrund ist hierdurch aufgewertet.

aktualisiert von Gerrit Lober, 09.05.2017, 12:04 Uhr